HAUSFREUNDE

Eine Komödie von Lewis Easterman

Oma Gretel war einmal Tänzerin. Nein, nicht Schwanensee – mehr die andere Fraktion.
Sie ist zurzeit nicht gut bei Kasse. Daher zieht sie es vor, den Mietvertrag der Wohnung mit ihrem Künstlernamen zu unterzeichnen: Viola Violetta. Das ist ein Name! Da merkt man doch gleich, sie ist aus anderem Holz geschnitzt als ihre biedere Freundin Doris, die nichts zu bieten hat als eine einzige poplige Ehe.
Ansonsten gibt es in ihrer Vergangenheit rein gar nichts.
Oder war da was? Stille Wasser…

Der Bestsellerautor Charles Lewinsky schreibt hier unter Pseudonym gemeinsam mit Siegfried Ostermeier wie stets hinreißend komisch, geistreich, leicht und tief.